Philosophie

Philosophie

Essen ist fundamentaler Bestandteil des menschlichen Lebens

Der Großteil der Menschheit lebt auch im 21 Jahrhundert vom Anbau, dem Handel und der Zubereitung von Lebensmitteln. Man kann heute unter einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen. Die Entscheidung liegt bei uns.

Lokal und saisonal, aber so offen wie möglich

Wir verwenden vorwiegend saisonale Produkte von heimischen Lieferanten, die wir mit höchster Sorgfalt persönlich auswählen, exotische Früchte aus fairem Handel und einheimisches Fleisch. Natürlich kann man bei großen Veranstaltungen nicht immer alle Produkte von heimischen Produzenten beziehen, in diesem Fall liegt unser Augenmerk bei der Auswahl von gentechnikfreiem und natürlich gewachsenem Gemüse und Fleisch von glücklichen Tieren.

Respekt vor dem Produkt

Hochwertige Produkte schmecken von sich aus gut und gesund, die Texturen sollten möglichst wenig verändert werden. Wichtig ist die schonende Zubereitung, um einen möglichst hohen Nährstoffgehalt beizubehalten. Trotzdem verzichten wir nicht vollständig auf Olivenöl und Butter in der Küche. Sparsam eingesetzt machen sie unsere Diätküche zur Feinschmeckerküche

Respekt vor den Produzenten

Erfahrene Bauern sind die Grundlage für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Über ihre Produkte verbinden sie  Landschaft und  Natur mit den Konsumenten. Im Gegensatz dazu verstärken Massentierhaltung und globale Lebensmittelindustrie die Distanz zwischen den Verbrauchern und den von diesem System hergestellten „Waren“. Produkte aus intensiver Tierhaltung und gefährdeter Tierarten stehen nicht auf unserem Einkaufszettel. Jeder, der Essen zubereitet, ob gewerblich oder zu Hause,  sollte sich dieser Verantwortung stellen.

Respekt vor der Umwelt

Müllvermeidung und -trennung, die Verwendung von Reinigungsmitteln auf natürlicher Basis und, falls erforderlich, von kompostierbarem Einmalgeschirr, sowie ein allgemeiner sorgfältiger Umgang mit der Natur charakterisieren unsere Arbeit.